Direkt zum Seiteninhalt

ATX-Netzteil Upgrade

Haushalt > Technik

Habe ein altes ATX-Netzteil aus einem Tower PC aufgehoben und jetzt im Corona Lockdown in ein Labornetzteil umgebaut.

Dazu habe ich folgende Teile gebraucht.

  • ATX-Netzteil 550W

  • Voltmeter Amperemeter Modul DSN-VC288 mit LED Display

  • Bananensteckdose,  4mm in verschiedenen Farben

  • EIN/AUS Wippschalter, 117S 2-polig 250V3A

  • LED Leuchte mit Wiederstand

  • Wiederstand 50W 8Ohm zur Grundlast

  • 200 KOhm Single Linear Taper Rotary Potentiometer mit Drehknopf

  • USB Typ A Buchse

  • DC-DC Step Up/Step Down Modul mit einstellbarem Strom und Spannung

Dann wurde mit der CAD-Software ein Gehäuse mit schöner Frontplatte zum Einbau aller Komponenten entwickelt und am 3D Drucker erstellt.
Nach Einbau und Verdrahtung aller Komponenten entstand ein recht ansehnliches Labornetzteil mit Spannungsregelung und Stronbegrenzung.
Der erforderliche Lastwiederstand wurde im gekühlten Netzteilgehäuse untergebracht.
Der 5V Konstant-Ausgang wurde für eine Ladesteckdose oder für USB Verbraucher verwendet.
Damit die Beschriftung noch besser sichtbar wird habe ich mir Lackmalstifte bestellt und die Schrift eingefärbt.

16.09.2021
Zurück zum Seiteninhalt